Greiner

Greiner mit Sitz in Kremsmünster zählt mit den vier operativen Sparten Greiner Packaging, Greiner Bio-One, Greiner Foam und Greiner Extrusion zu den führenden Schaumstoffproduzenten und Kunststoffverarbeitern für die Verpackungs-, Möbel-, Sport- und Automobilindustrie, für die Medizintechnik, den Pharmabereich sowie zu den führenden Herstellern von Extrusionslinien, Werkzeugen und Komplettanlagen für die Profilextrusion.

 

Fakten

Branche/n

Kunststoff- und Gummiindustrie, Maschinenbau, Anlagenbau

Fachrichtungen

Automatisierungstechnik, Biomedical Engineering, Chemie, Informatik, Materialwissenschaften, Medizintechnik, Software Engineering, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsinformatik

Produkte

Auch wenn man sie auf den ersten Blick nicht gleich erkennt, sind Produkte aus dem Hause Greiner aus unserem Alltag nicht wegzudenken – sei es der Joghurtbecher beim Frühstück, die Hutablage im Auto auf dem Weg zur Arbeit oder die Schaumstoffmatratze, auf der wir schlafen.

Die Unternehmen der Greiner AG sind weitgehend in Kompetenzbereiche unterteilt: Greiner Packaging erzeugt Verpackungen aus Kunststoff für den Food- und Nonfood-Bereich. Greiner Bio-One zählt zu den weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Preanalytics, Life Science und Diagnostik. Greiner Foam stellt Schaumstoffe für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete sowie speziell für Premium-Fahrzeughersteller Sichtteile für das Interieur und den Kofferraum her. Die Greiner Extrusion ist der weltweit führende Hersteller von Extrusionslinien, Werkzeugen und Komplettanlagen für die Profilextrusion.

Zur Greiner AG gehören neben den vier operativen Sparten auch Greiner Real Estate, Greiner Technology & Innovation und die Greiner Krabbelstube.

Standorte

Unter dem Dach der Greiner AG setzt sich Greiner aus vier operativen Sparten (Greiner Packaging, Greiner Bio-One, Greiner Foam, Greiner Extrusion) zusammen. Gemeinsam betreiben die Spartengesellschaften mehr als 130 Standorte (Produktions- und Vertriebsstätten) rund um den Globus.

Umsatz

Greiner erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 1,579 Milliarden Euro und beschäftigte über 10.000 Mitarbeiter an 139 Standorten in 33 Ländern. Vorstandsvorsitzender ist Dipl. Betriebswirt (DH) Axel Kühner, Finanzvorstand ist Mag. Hannes Moser. www.greiner.com

Mitarbeiter/innen international

über 10.500

Praktika

Das Sammeln von Berufserfahrung während der Ausbildung ist wichtig, um die Arbeitswelt kennen zu lernen. Wer früh verschiedene Dinge ausprobiert, hat es leichter, seinen Traumberuf zu finden.

Jedes Jahr vergeben die Greiner Unternehmen Ferialjobs und Praktikumsplätze an Schüler und Studenten. Die Einsatzbereiche reichen von Tätigkeiten in der Produktion und im technischen Bereich bis hin zur Mitarbeit an Projekten im administrativen Bereich.

Bei der Vergabe von Praktikumsplätzen legen wir Augenmerk auf die Ausbildung und erste Praxiserfahrung der Bewerber. Wer sich im Praktikum engagiert, Lernbereitschaft und Leistungswillen zeigt, hat nach Abschluss seiner Ausbildung gute Chancen auf eine Festanstellung bei Greiner.

Bitte beachten Sie, dass nur einige unserer Praktikumsplätze in der Kunststoff- und Schaumstoffbranche online ausgeschrieben sind. Da wir neugierig auf Sie und Ihre Talente sind, freuen wir uns natürlich auch jederzeit über Initiativbewerbungen.

Einstiegsmöglichkeiten

Als Berufseinsteiger finden Sie bei Greiner verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ausbildung und Ihr Know-how in der Praxis zu erproben. Ob als Facharbeiter in der Produktion, als Junior Project Manager, als Sachbearbeiter im Vertrieb oder Einkauf, als angehender IT-Spezialist, als Entwicklungsingenieur,…  Greiner wächst und sucht genau Sie.

Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und maßgeschneiderte Weiterbildungen helfen Ihnen dabei, sich rasch einzuarbeiten und sich ein Netzwerk aufzubauen. Sie lernen unser Unternehmen von der Pike auf kennen und erfahren, was für Ihre Arbeit bei uns wichtig ist.

Mit dem Traineeprogramm bietet Greiner Studienabsolventen die Möglichkeit, innerhalb von 18 Monaten an internationalen Standorten Erfahrung zu sammeln. Nach einer Einführungsphase in der Konzernzentrale in Kremsmünster liegt der Schwerpunkt auf der Mitarbeit im operativen Geschäft der Fachbereiche. Sukzessive übernehmen die Trainees Verantwortung für Teilprojekte oder Sonderaufgaben. Nach Absolvierung des Programms wartet auf jeden Trainee eine Fachfunktion mit hohem Grad an Eigenverantwortung, vorzugsweise an einem ausländischen Standort. Kurz- bis mittelfristig ist die Übernahme einer ersten Führungsaufgabe möglich und vorgesehen. Nähere Informationen unter trainees.greiner.com.

Entdecken Sie unsere aktuellen Jobs für Berufseinsteiger in der Kunststoff- und Schaumstoffbranche. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Kontakt

Claudia Major

Leiterin Strategisches HR Management

claudia.major@greiner.com

Greiner
Greinerstraße 70
4550 Kremsmünster
Standnummer: C67
Datum
16.05.2019
Ort
Freihaus und Bibliothek der TU Wien