Das war die erste TUday@HOME - Ein Überblick

Am 28. Oktober 2020 war es erstmals möglich die TUday ganz bequem von zu Hause aus zu besuchen. Trotz Pandemie waren, neben den Partnerunternehmen Austrian Power Grid, ERSTE Group Bank AG, ÖBB-Holding, Takeda, Österreichische POST AG und VERBUND, insgesamt 70 namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen (wie Informationstechnologie, Automobil- und Zulieferindustrie, Unternehmensberatung, Energiewirtschaft, Chemische Industrie, Bank- und Versicherungswesen, Anlagenbau, Transport, Verkehr u. v. m.) mit dabei.

Praktikumsplätze, konkrete Jobangebote nach Abschluss des Studiums, aber auch Themen für Bachelor- oder Masterarbeiten, wurden von den Ausstellern angeboten.

Auch online kam der persönliche Touch nicht zu kurz: Mit Real-Live-Avataren, diversen Bühnentalks inkl. Q&A Session, zahlreichen Gewinnspielen und die Möglichkeit via Videochat mit den Unternehmen in Kontakt zu treten, wurde der Messeflair fast gänzlich zu dir ins Wohnzimmer gebracht!